Maximieren

Willkommen

Willkommen
 
Willkommen
Wer wir sind
Selbsthilfe
Recovery
BPE-Kulturnetzwerk
Linkliste
Impressum
 

 

HFVS: Hilfe für verletzte Seelen e.V.

Selbsthilfegruppe für Psychiatrie-Erfahrene im Kreis Herford

 

In den nächsten Monaten werden an folgenden Terminen und Orten Vorträge gehalten zum Thema:

Rechte Psychiatrie-Erfahrener

Sa, 7.1.17 oder Sa, 18.2.17 wird es ein Tagesseminar in Münster an der Volkshochschule geben

Mo, 20.2. von 18-20 Uhr, Volkshochschule Wesel, Ritterstraße 14

Fahrtkosten für Bedürftige (billigste Möglichkeit) können auf vorherigen Antrag (Matthias.Seibt@psychiatrie-erfahrene-nrw.de oder 0234 / 640 5102) erstattet werden.

Die Vorträge haben zum Inhalt
1) Sondergesetze gegen „Psychisch Kranke“ – Warum sind sie eigentlich rechtswidrig?
2) Meine Rechte bei Unterbringung nach PsychKG NRW
3) Unterschied Unterbringung und Zwangsbehandlung
4) Stationäre Zwangsbehandlung – Wann ist sie möglich?
5) Unterschied Sicherungsmaßnahmen und Zwangsbehandlung
6) Psychiatrische Patientenverfügung – Wie funktioniert sie?
7) Ambulante Zwangsbehandlung – Sie ist illegal
8) Betreuung verhindern über eine Patientenverfügung – Wie?
9) Wie verlasse ich das Heim (die Behindertenwerkstatt, das betreute Wohnen usw.)

Nach jedem Punkt gibt es Gelegenheit für Rückfragen und Einwendungen.

Referent ist Matthias Seibt aus Bochum, 56 Jahre,
Psychiatrie-Erfahrener, seit 25 Jahren in der Selbsthilfe
Psychiatrie-Erfahrener aktiv

 www.rechte-psychiatrie-erfahrener.de

 

Gemeinsam

Seitenanfang

Webdesign: © Dipl. Ing. Christoph Donath